Arbeitsbelastung

Der kluge Unternehmer sorgt für eine erträgliche Arbeitsbelastung seiner Mitarbeiter, seiner ‚human ressources‘. Tut er das nicht, sondern fährt auf Verschleiß, gefährdet er die die Motivation des Einzelnen und die langfristige Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter. Ein langsames ‚Ausbrennen‘ (Burnout) seiner gesamten Organisation ist langfristig die Folge. Ist dieser Prozess erst einmal in Gang gekommen, spürt man Erschöpfung und schlechte Stimmung meist in allen Abteilungen und manchmal auch „auf den Gängen“ und in der Kantine.

Andererseits lassen sich mit wenig Mitteln die Dinge gezielt beeinflußen. Wichtig ist in erster Linie der Wille des Managements etwas zu verbessern. „Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken“, sagt eine alte Volksweisheit. Das trifft auch auf Unternehmen zu. Führungskräfte sind oftmals diejenigen, die das größte Hindernis in Veränderungsprozessen darstellen. Bevor Sie mich fragen, ob ich Ihnen helfen kann, sollten Sie sich fragen, ob Sie sich wirklich helfen lassen wollen.

image_pdfDownload als PDFimage_printDruckversion

Über Friedhelm Sommerland

Friedhelm Sommerland ist Kommunikations-Lehrtrainer (DVNLP e.V.) und Heilpraktiker für Psychotherapie und arbeitet in Berlin als Heilpraktiker in eigener Praxis, als Coach, Autor und Dozent. Er ist spezialisiert auf die Behandlung von psychischen und traumatischen Erkrankungen und die Begleitung von klein- und mittelständischen Unternehmen in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement und Burnout-Prävention.

Besuchen Sie mich auf Google+!
Besuchen Sie mich auf Facebook!